home

ÜBER UNS

 

Liebe Interessenten,

die Vereinbarung von Familie und Beruf, stellt Eltern, heute wie damals vor eine große Herausforderung. Ausgehend von dieser Problematik, wurde 1991 der gemeinnützige Verein Tapsi e.V. gegründet, so dass der Verein 2021 auf sein 30jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Die Kleinkindgruppe Tapsi e.V. ist ein kleiner freier Träger der Stadt Tübingen, in der bis zu neun Kinder im Alter von ein bis drei Jahren von drei pädagogische Fachkräften betreutwerden. Bei uns können sich Kinder sicher und geborgen fühlen, damit sie sich der Welt zuwenden und diese spielerisch erkunden können. Aufgrund der kleinen Gruppengröße und des großen Elternengagements ist die Atmosphäre in der Kleinkindgruppe Tapsi sehr familiär.

Die Kleinkindgruppe liegt im Stadtteil Derendingen und ist in den Räumen des Regierungspräsidiums Tübingen untergebracht, mit dem eine enge Kooperation besteht. Hier stehen uns mehrere Räume und ein eigener Außenbereich mit Spielplatz zur Verfügung.

Betreuungszeiten

Montag bis Freitag: 8:00 bis 13:30 Uhr

 

Schließzeiten

Die Schließzeiten der Tapsi-Gruppe orientieren sich an den von der Stadt Tübingen vorgegebenen Terminen. Hinzu kommen 1 bis 2 pädagogische Tage im Jahr, an denen die Kleinkindgruppe ebenfalls geschlossen hat.


Tagesablauf

Um den Kindern Sicherheit und Orientierung zu geben, gestalten wir den Tagesablauf mit festen, wiederkehrenden Abläufen. Dennoch orientieren wir uns in der Gestaltung an den Themen und Bedürfnissen der Kinder.

Von 8:00 Uhr bis 8:45 Uhr können die Kinder frei Ankommen. Sie werden von ihren Eltern an die Fachkräfte übergeben und ins Freispiel begleitet. Um 9:00 Uhr beginnen wir den Tag mit einem gemeinsamen Morgenkreis als Begrüßungsritual. Anschließend folgt das abwechslungsreiche Frühstück, das stets frisches Obst und Gemüse beeinhaltet. Nach dem Frühstück werden die Kinder ins Freispiel begleitet oder können an altersgerechten Angeboten (z.B. Kneten, Malen, Bewegungsangebote) teilnehmen. Während dieser Zeit werden die Kinder von ihren BezugserzieherInnen gewickelt. Je nach Wetter und Gegebenheiten gehen wir raus auf den eigenen Spielplatz oder zu einem kleinen Spaziergang. Nach dem gemeinsamen Aufräumen gibt es für die Kinder einen Imbiss mit Obst und Gemüse. Die Eltern haben die Möglichkeit ihren Kindern zur Erweiterung des Imbiss ein Vesper von zu Hause mitzugeben. Zwischen 12:30 Uhr und 12:45 Uhr findet die erste Abholzeit statt. Für Kinder, die länger bleiben beginnt nach dem Imbiss die Ruhezeit, in der wir die Kinder zum Mittagsschlaf oder während des ruhigen Freispiels begleiten. Zwischen 13:15 Uhr und 13:30 Uhr können die letzten Kinder abgeholt werden.

 

Wenn die Tapsi Ihr Interesse geweckt haben sollte, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.